Sponsoring DVN Workshop München 2018

Docter Optics SE, 16.02.2018

Docter Optics präsentierte seine neuesten unrunden, bikonvexen Linsenlösungen für die nächste Generation von LED-Scheinwerfern mit Low- und High-Beam-Funktion. Mit diesen Innovationen kann Docter Optics auf den schnelllebigen High-Tech-Markt für automobile Lichtlösungen in mehrfacher Hinsicht reagieren. Ein besonderer Fokus lag auf neuen Konzepten für Adapted Driving Beam (ADB) Scheinwerfer. Lösungsansätze, die DLP-, LCD- oder Lasertechnologien sowie die vielversprechenden μAFS benutzen wurden während der gesamten Veranstaltung detailliert diskutiert. Docter Optics arbeitet bereits an mehreren dieser zukunftsorientierten Projekte.

Die Konferenzpräsentationen fokussierten vor allem die Entwicklung der globaler Markttrends wie Urbanisierung, Miniaturisierung sowie das autonome Fahren und gaben einen zusätzlichen Input für die zukünftigen Anforderungen an die Lichttechnik. Insbesondere die folgenden Fragen wurden mit den internationalen OEMs und Scheinwerferhersteller diskutiert: Welche Art von Licht wird in autonom fahrenden Autos der Zukunft benötigt? Wie können (autonom fahrende) Autos mit anderen Verkehrsteilnehmern kommunizieren? Welche zusätzlichen, speziellen Funktionen werden für die Umsetzung der neuen Lichtkonzepte benötigt? 

Ziel der Veranstaltung war der fundierte Austausch zu Möglichkeiten der Standardisierung als Grundlage für die sich anschließenden gesetzlichen Regulierungen.